• Daniela Steinberger

QUALITY TIME ALS GESCHÄFTSMODELL

Aktualisiert: Nov 15

„Zeit ist Geld.“ So funktioniert unsere Welt nun mal: Wir haben keine Zeit, Zeit zu verlieren. Das Ergebnis ist unser stressiger Alltag, nicht selten das Magengeschwür und nicht wenige ereilt der Burn Out. Zeit kann aber auch sehr heilsam sein. Darum geht es beim Service von Daniela Steinberger aus Bernau am Chiemsee.

Klingt komisch, ist aber so


Was man bei Daniela Steinberger gegen Geld bekommt, ist Zeit, gemeinsame Zeit. Sie begleitet Menschen rund um die Welt zu den verschiedensten Anlässen, vom Abendessen bis zum Urlaub. „Jede Begleitung ist anders“, sagt die junge Frau. „Jeder hat eigene Vorstellungen, wie man Zeit am besten verbringt und natürlich hat jeder seine eigenen Bedürfnisse.

Das ist nicht verwunderlich, betrachtet man alleine das Alter der Kunden (m/w/d) der 35-Jährigen Chiemseerin: der Jüngste ist 20, der Älteste 85. Es sind aber nicht nur vom Alltag gestresste Menschen darunter.


Wie alles angefangen hat

„Irgendwann hat mich meine erste Kundin gefragt, ob ich sie auf einer Reise in den Bayerischen Wald begleiten will“, erzählt Daniela Steinberger über den Anfang ihrer Selbstständigkeit. Zuerst war sie dort als Bürokauffrau tätig. Zu den eigentlichen Aufgaben sind mit der Zeit Dinge wie Einkaufen dazu gekommen.

Die Dame war zum Zeitpunkt der Reise bereits 70 gewesen und habe beim Gehen einen Rollator gebraucht. „Ich habe nicht lange überlegt und sie begleitet“, erzählt Steinberger, „und dabei habe ich gefunden, was wohl schon immer in mir war: Meine Berufung.“

Zeit als Berufung

Die Bedürfnisse ihrer Kunden sind vielfältig. So begleitet die 35-jährige Chiemseerin nicht nur Menschen, die einfach mal eine Auszeit vom Alltag brauchen, sondern und/oder/auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen. So fährt sie mit dem im Rollstuhl sitzenden Fußballfan zum Heimspiel seines Vereins ebenso wie mit dem Autor auf einen Städtetrip für sein nächstes Buch, weil dessen Frau keine Lust auf Städtetrips hat.

Eine Frau möchte endlich eine längere Urlaubsreise machen, aber deren Mann sträubt sich weil er so gar nichts mit dem weit entfernten Reiseziel am Hut hat und überhaupt „Ich hab Flugangst aber flieg Du nur“: Daniela Steinberger organisiert ganz nach Kundenvorstellungen und sie begleitet diese während der Reise. Unsicherheit beim Fahren im Linksverkehr, kein Führerschein, keine Englischkenntnisse? „Niemand muss sich dafür schämen. Auch das gehört zu meinem Service. Ich helfe gerne!

Im Alltag zu wenig und in der Freizeit zu viel: Zeit kann einsam machen. Die Folge: Einsame Menschen haben oft keine Lust, alleine unterwegs zu sein. Da wird der Urlaub, der Besuch eines Konzertes der Lieblingsband, selbst essen gehen im Lieblingsrestaurant zur Qual. Auch solche Kunden finden bei Daniela Steinberger kompetente Begleitung.

Quality Time als Geschäftsmodell

In einer Zeit, in der wir keine Zeit haben, Zeit zu verlieren, bleibt unsere Seele oft auf der Strecke. „Social Distancing“ ist viel älter als die Corona Pandemie. Menschen, die sich einsam fühlen, wissen das. Hier kommt Daniela Steinberger ins Spiel. Mit ihr kann man Zeit verbringen. Es ist professionelle Quality Time. Professionell und gleichsam liebevoll plant die gelernte Bürokauffrau, Reiseleiterin, Seniorenassistentin und aktuell studierende Alltagsbetreuerin jedes Vorhaben.

Die individuelle Planung ist eine Selbstverständlichkeit“, erklärt die 35-Jährige, „ob eine Reise mit dem Zug, dem Schiff, dem Flugzeug oder mit dem Auto.“ Bei der Reiseplanung achtet sie bei Bedarf auch auf Barrierefreiheit, bereitet Ausflüge vor und vieles mehr, ganz im Sinne ihrer Kunden. Die wissen ihren individuellen Service zu schätzen. So findet zum Beispiel Thomas: „(…) so perfekt, dass einem die Sonne wieder aufgeht und wieder mehr Lebensfreude entsteht. Daniela Steinberger ist eine sehr zuverlässige, freundliche und hilfsbereite Frau.

Quality Time bieten zu können, bedeutet vorbereitet zu sein. Afrika, Amerika, Kanada und natürlich die Staaten der EU: Daniela Steinberger ist beruflich wie privat weit gereist, gebildet, kennt sich aus. Zu jedem Anlass die passende Kleidung gehören genauso zu ihrem Service wie, dass sie auf Sonderwünsche eingehen kann. So hat die 35-jährige Chiemseerin beispielsweise auch den Motorbootschein.


Neben all der Planung und Organisation von Quality Time verlangt die Arbeit von Daniela Steinberger nicht selten eines: zuhören können. „Ja, manchmal bin ich auch als Therapeutin oder Taxifahrer gefragt“, sagt sie dazu. „Denen vertraut man auch gerne mal Geschichten an, aus welchem Grund auch immer.“ Ihr ist es wichtig, eine gute Zuhörerin zu sein. „Da fließen auch schon mal Tränen.

Krise als Chance

Die Corona-Krise hat Daniela Steinbergers Geschäft zum Erliegen gebracht. Sie hat die Zeit, die teilweise auch für sie frustrierend war, sinnvoll genutzt und ein Fernstudium zur Alltagsbetreuerin begonnen.

Jetzt freut sie sich, dass es endlich wieder losgeht. „Ich bin glücklich, wenn ich Menschen unterstützen kann und sehe, wie sie dadurch aufblühen“, sagt die 35-jährige, „wenn sie die Welt entdecken, sich selbst (wieder) finden.“

In seinem Roman „Momo“ lässt Michael Ende seine gleichnamige Hauptfigur sagen: „Die Zeit ist wie eine Musik, die man nur nicht hört weil sie immer da ist. Obwohl ich sie manchmal schon gehört habe, glaub ich: in mir drin.“ Daniela Steinbergers Service ermöglicht vielen Menschen ihren Wünschen entsprechend, ihre wertvolle Zeit optimal zu genießen, damit auch die Lebensfreude (wieder) zu vergrößern.

Übrigens: Liebe auf Zeit kann man bei ihr nicht kaufen.

Bildrechte © Daniela Steinberger

Kontakt

DS Service

Weltweite Begleitung für Jung und Alt

Daniela Steinberger

Staufenstr. 29, 83233 Bernau

Tel.: 08051 9662582

Mobil: 0162 9758457

E-Mail:info@begleitung-weltweit.com

www.begleitung-weltweit.com

134 Ansichten

Ich freue mich über eine Nachricht

von Dir  :-)

Aus Bayern bis in die weite Welt.

© 2020 by Daniela Steinberger, Bernau am Chiemsee